BVB

Der Krise zum Trotz: Motivationsvortrag von Klopp

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Mi, 03. Dezember 2014 um 00:00 Uhr

1. Bundesliga

Jürgen Klopp erlebt gerade die größte Krise seiner Amtszeit als Trainer von Borussia Dortmund. Bei einem Motivationsvortrag kehrt er dennoch bestens gelaunt den Kämpfer heraus.

So ein Vortrag zeugt durchaus von gewissem Mut. Und von einem gesunden Selbstbewusstsein. Sonst wäre Jürgen Klopp ganz sicher nicht inmitten der größten Krise seiner 2008 begonnenen Amtszeit bei Borussia Dortmund nicht der Einladung seines Freundes Sven Müller gefolgt, den er noch aus aktiven Zeiten als Amateurfußballer bei Eintracht Frankfurt kennt, um ausgerechnet jetzt einen Vortrag zum Thema "Motivation & Führung" zu halten.

Ehrliche Einschätzungen und beste Unterhaltung hatte der vom ZDF-Moderator Béla Réthy interviewte Entertainer am Montagabend vor etlichen ehemaligen Weggefährten aus seiner Frankfurter Studentenzeit im Hotel Frankfurter Hof zu bieten. Viele waren sich einig, dass der Trainer von Borussia Dortmund den überzeugendsten öffentlichen Auftritt in dieser Bundesliga-Saison hinlegte. Der 47-Jährige redete fast 90 Minuten – vor allem über die schwarz-gelbe Krisenbewältigung.

Gründe der Talfahrt
"Es gibt 28 Spieler und damit 28 Gründe. Wir haben Verletzungen, wir bekommen Gegentore, die an Lächerlichkeit nicht zu überbieten sind. Dass das am Selbstbewusstsein meiner Spieler nagt, ist zwar menschlich, aber trotzdem falsch. Und meine Mannschaft lebt extrem davon, dass sie zusammenarbeitet; dass sie sich gemeinsam ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ