Ottmar Hitzfeld wird 60

Zum Feiern auf die Insel

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

So, 11. Januar 2009 um 18:52 Uhr

Fussball

FUSSBALL. Reif für die Insel befand sich Ottmar Hitzfeld vor seinem 60. Geburtstag. Lieber lässt er sich in der Abgeschiedenheit des indischen Ozeans von der Sonne verwöhnen als einem Heer von Gratulanten zu begegnen. Der Lörracher genießt als Schweizer Fußball-Nationaltrainer den im Vergleich zum FC Bayern langsameren Takt des Alltags. Er bleibt aber im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses und steht Journalisten wie gewohnt geduldig Rede und Antwort. Wir drehten einmal den Spieß um und befragten Kollegen nach dem Jubilar. Sie zeichnen ein interessantes Bild von ihm.

FUSSBALL. Reif für die Insel befand sich Ottmar Hitzfeld vor seinem 60. Geburtstag. Lieber lässt er sich in der Abgeschiedenheit des indischen Ozeans von der Sonne verwöhnen als einem Heer von Gratulanten zu begegnen. Der Lörracher genießt als Schweizer Fußball-Nationaltrainer den im Vergleich zum FC Bayern langsameren Takt des Alltags. Er bleibt aber im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses und steht Journalisten wie gewohnt geduldig Rede und Antwort. Wir drehten einmal den Spieß um und befragten Kollegen nach dem Jubilar. Sie zeichnen ein interessantes Bild von ihm.

SYMPATHISCHER PROFI

"Das ist nicht schwierig." Otto Greitner hat in mehr als 30 Jahren bei der Bild-Zeitung einiges erlebt. Er kennt den FC Bayern, und natürlich auch Hitzfeld, zu dem ihm auf Anhieb viel einfällt. "Trapattoni, Lattek, Beckenbauer: Ottmar Hitzfeld reiht sich nahezu ohne Unterschiede in die Reihe der großen Trainer ein, die beim FC Bayern München gearbeitet haben." Greitner beschreibt ihn als immer sehr professionell, manchmal etwas zurückhaltend. "Aber er war immer so ein Profi, dass er wusste, die andere Seite muss auch etwas bekommen."

Will sagen: Er speiste die Journalisten nicht ab, wenn es unangenehme Fragen hagelte – wie am 1. Mai 2008 nach der Halbfinalniederlage im UEFA-Cup –, sondern versuchte ihnen Futter zu geben, ohne sein Innerstes zu offenbaren. "Als er aus St. Petersburg zurückkam", erinnert sich Greiner, "das war ein Regentag, erzählte er mir im Freien ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ