Probst und Köbele bleiben

bz, mat

Von BZ-Redaktion & Matthias Kaufhold

Mi, 14. April 2021

F-Regionalliga

Der Bahlinger SC verlängert mit zwei weiteren Spielern.

(BZ/mat). Schritt für Schritt schließt der Regionalligist Bahlinger SC seine offenen Baustellen in der personellen Besetzung des Kaders für die kommende Fußballsaison. Wobei noch nicht bei allen aktuellen Leistungsträgern der Vertrag für die Zeit nach dem 30. Juni 2021 unterzeichnet ist. Nun aber haben die Kaiserstühler bei Tim Probst und Luca Köbele Nägel mit Köpfen gemacht. Beide werden dem BSC zumindest für die nachfolgende Runde erhalten bleiben.

Offensivspieler Tim Probst stieß in der Winterpause der Spielzeit 2019/20 vom SC Freiburg II zu den Bahlingern. Beim Sportclub spielte der heute 23-Jährige in der A-Junioren-Bundesliga und trug 18-mal das Trikot für Jugend-Nationalmannschaften des DFB. In Bahlingen lief Probst bisher in 23 Regionalliga-Partien auf und erzielte dabei drei Tore. "Nach der typischen Eingewöhnungszeit ist Tim nun so richtig beim BSC angekommen. Seine Dynamik tut unserem Spiel sehr gut, weshalb wir froh sind, dass wir weiter auf ihn bauen können", sagte Bernhard Wiesler, sportlicher Leiter des Bahlinger SC.

Verlängert wurde auch der Vertrag mit Luca Köbele. Der defensive Mittelfeldakteur (21) spielt seit der B-Jugend bei den Rot-Weißen. Bei den Aktiven kommt er auf bislang 21 Einsätze in der Regionalliga sowie auf 20 Oberligaspiele. "Luca ist ein sehr talentierter Spieler, der einmal mehr unsere gute Nachwuchsarbeit unter Beweis stellt", so Wiesler. "Seine Entwicklung ist noch lange nicht am Ende."