Fahrgast beleidigt und bedroht Busfahrer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 23. Februar 2021

Breitnau

(BZ). Zu einem wenig erfreulichen Vorfall ist es, wie die Polizei erst jetzt mitteilt, bereits am vergangenen Freitag im Linienbus, der Breitnau ud Hinterzarten verbindet gekommen. Der Vorfall ereignete sich um 14 Uhr, als der Busfahrer durch einen bislang unbekannten Fahrgast beleidigt wurde. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen stieg ein bislang unbekannter männlicher Fahrgast im Bereich Breitnau in den Linienbus ein. Da der Fahrgast beim Einsteigen keinen gültigen Fahrschein vorzeigte, wurde er durch den Busfahrer wieder des Busses verwiesen. Der Fahrgast verließ daraufhin widerwillig den Bus. Als der Busfahrer im späteren Verlauf des Nachmittags mit seinem Bus am Bahnhof Hinterzarten hielt, wurde dieser von dem zuvor abgewiesenen Fahrgast erneut massiv beleidigt und auch bedroht.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt mögliche Zeugen des Vorfalles sich unter Tel. 07651/ 93360 zu melden.