Fahrradfahrer stürzt bei Ausweichmanöver

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 24. März 2020

Waldshut-Tiengen

WALDSHUT-TIENGEN (BZ). Zwischen Waldshut und Eschbach musste am Sonntagmi ein Jugendlicher auf seinem Mountainbike einem überholenden Pkw ausweichen. Dabei kam er zu Fall. Der 16-Jährige erlitt eine Fraktur am Unterarm. Laut Polizei war der Fahrradfahrer gegen 13.30 Uhr talwärts auf der Verbindungsstraße von Eschbach in Richtung Waldshut unterwegs. Ihm seien zwei schwarze Autos des Hersteller Tesla entgegengekommen, wobei das hintere plötzlich zum Überholen angesetzt habe, gab er an.
Dabei hatte der Fahrer offenbar den Fahrradfahrer übersehen. Um eine Kollision zu vermeiden, wich dieser auf den Gehweg aus und kam zu Fall. Die beiden Autos fuhren weiter. Nach Einschätzung
des Jugendlichen gehörten die Fahrzeuge zusammen. Am vorderen konnte er ein Schweizer Kennzeichen mit dem Anfangsbuchstaben AG erkennen. Die Polizei , Tel. 07751/8316-531, sucht Zeugen,