Unfall

Fahrt ohne Licht endet in Bad Säckingen im Krankenhaus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 29. November 2019 um 14:37 Uhr

Bad Säckingen

Ein 16-jähriger Radfahrer ist mit einem Auto zusammengestoßen. Laut Polizei war der junge Mann ohne Licht unterwegs.

Ein jugendlicher Radfahrer ist am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Bad Säckingen leicht verletzt worden. Gegen 7.15 Uhr war der 16-Jährige in der Heinrich-Hübsch-Straße mit einem von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Auto einer 26 Jahre alten Frau zusammengestoßen. Laut Polizei war der junge Mann ohne Licht unterwegs. Die Autofahrerin hatte sogar noch an der Einmündung gehalten, hatte den dunklen Radfahrer aber nicht erkannt. Der Radfahrer klagte über Schmerzen am Bein. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 1200 Euro.