Ermittlungen

Fall Maria L.: Polizei hofft auf DNA-Ergebnisse in dieser Woche

Simone Höhl

Von Simone Höhl

So, 20. November 2016 um 17:14 Uhr

Freiburg

Die Polizei hofft, dass im Fall der vergewaltigten und getöteten Maria L. in den nächsten Tagen zwei Chargen DNA-Proben ausgewertet sind. Sie stammen von Studenten im Hörsaal, zu dem Spürhunde führten, sowie von Partygästen.

Im Mordfall Maria L. hofft die Polizei, dass im Laufe der Woche die DNA-Speichelproben der Studenten aus dem Biochemie-Hörsaal abgeglichen sind.

Das sagte Polizeisprecherin Laura Riske am Sonntag auf BZ-Anfrage. Spürhunde hatten die Ermittler vom Tatort an der Dreisam bis zum Uni-Hörsaal im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ