Neunter Prozesstag

Fall Maria L: Toxikologe weist Hussein K. Drogenkonsum nach

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Do, 26. Oktober 2017 um 21:35 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Am neunten Prozesstag im Mordfall Maria L. hat ein Gutachter bestätigt: Hussein K. habe regelmäßig Cannabis konsumiert. Auch Heroin könne man nachweisen. Ein Urteil wird wohl erst 2018 fallen.

Am Ende des neunten Tages im Mordprozess gegen Hussein K. sagte Richterin Kathrin Schenk einen ungewöhnlichen Satz: "Wir müssen das Verfahren entschleunigen." Ungewöhnlich deshalb, weil die Justiz normalerweise bemüht ist, Verfahren möglichst schnell und effizient abzuwickeln. In diesem Fall wartet das Gericht aber auf Rechtshilfe und Antworten aus Griechenland.

Von dort möchte das Gericht mehrere Polizisten als Zeugen nach Freiburg holen. Sie hatten 2013/2014 gegen Hussein K. wegen versuchten Mordes auf der Insel Korfu ermittelt – dort war K. zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt worden, nach eineinhalb Jahren jedoch freigekommen. Er soll eine Studentin eine Klippe hinuntergeworfen und dabei lebensgefährlich verletzt haben. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ