Fast 250 Schäden ausfindig gemacht

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Di, 03. März 2020

Bollschweil

BZ-Plus Schmutzwasserkanäle in Bollschweil werden abschnittweise saniert / Gemeinderat vergibt Aufträge an Fachfirmen.

BOLLSCHWEIL. Die Sanierung der Schmutzwasserkanäle in Bollschweil wird abschnittsweise umgesetzt. Marco Tschernich vom Abwasserzweckverband Staufener Bucht stellte dem Gemeinderat die Ergebnisse der im Vorjahr durchgeführten Maßnahmen vor und blickte voraus auf Vorhaben, die im nunmehr sechsten Jahr anstehen.

2019 wurde erstmals das Regenklärbecken zwischen Bollschweil und Ehrenstetten auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Da man sich jahrelang nicht um das Becken gekümmert hatte, hatten sich dort zwischen 200 und 250 Kubikmeter Schlamm angesammelt, die ausgebaggert und entsorgt wurden. Das Becken soll künftig regelmäßig überwacht ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ