Kommentar

FDP und AfD wollen Bamf-Affäre für sich ausschlachten

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Di, 22. Mai 2018 um 19:56 Uhr

Kommentare

BZ-Plus So dringend die Affäre um die Bremer-Bamf-Außenstelle aufgeklärt werden muss – sie sollte nicht missbraucht werden für politische Pauschalkritik.

Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge liegt vieles im Argen – nicht nur, weil in der Bremer Außenstelle der Behörde offenbar Asylbescheide in stattlicher Zahl unzulässig ausgestellt worden sind. Die Vorgänge dort, wie womöglich ähnliche Praktiken in anderen Bamf-Filialen, sind empörend und gehören aufgeklärt. Vor einem Fehler sollte man sich allerdings hüten: die Affäre umzudeuten in den scheinbaren ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ