Hochschwarzwald

Feldberg-Parkhaus geöffnet – Verkehrschaos bleibt

Stephan Dietrich, "Der Sonntag"

Von Stephan Dietrich & "Der Sonntag"

So, 06. März 2016 um 17:00 Uhr

Feldberg

Die Beschilderung ist nicht gut und manch Autofahrer einfach zu bequem: Das neue Feldberg-Parkhaus wird zu wenig genutzt. Die Verkehrssituation ist so chaotisch, dass der Busbetreiber an Konsequenzen denkt.

Den Feldberg bezeichnen seine Werbestrategen selbstbewusst als Heimat des Skisports. Derzeit feiert der "Höchste" sein 125-Jahre-Jubiläum, das umstrittene neue Großparkhaus sollte nun endlich auch das Verkehrschaos lindern. Der im "alpenländischen" Stil gebaute riesige Autosilo ist 96 Meter lang, 48 Meter breit und 25 Meter hoch, bietet Platz für 1200 Autos und hat 15 Millionen Euro gekostet. Bei der feierlichen Eröffnung im Dezember zeigte sich Stefan Wirbser, Bürgermeister der Gemeinde Feldberg, Vorsitzender des Liftverbundes und Parkhaus-Promoter, begeistert: "Jetzt heißt es am Feldberg: Parken am Skihang, raus aus dem Auto und hinein in das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ