Zu hoch

Baggerarm beschädigt Skibrücke am Feldberg – Experten prüfen Schäden

Ralf Morys

Von Ralf Morys

Fr, 26. April 2019 um 19:02 Uhr

Feldberg

Ein Fehler beim Verladen des Baugeräts war die Ursache für den Crash. Jetzt werden Gutacher die Statik der Brücke überprüfen müssen. Es war nicht der erste Unfall dieser Art.

Die Feldberger Skibrücke hat kurz nach Ende der Skisaison einen Volltreffer abbekommen und weist wohl größere Schäden auf. Passiert ist der Schaden am Mittwochnachmittag, als ein Laster mit angehängtem Tieflader, auf dem ein Bagger transportiert wurde, unter der Skibrücke durchfuhr und der Baggerarm gegen das hölzerne Bauwerk prallte und es beschädigte. Der Schaden an der Brücke dürfte bei einem mittleren fünfstelligen Betrag liegen und der am Bagger im mittleren vierstelligen Eurobereich.

Der den Schaden verursachende Fehler ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ