Feministischer Ringkampf

Götz Thieme

Von Götz Thieme

Di, 05. Februar 2019

Theater

"Die sieben Todsünden" von Brecht und Weill mit der Electroclash-Sängerin Peaches in Stuttgart.

Am Tag der Premiere witterte die Stuttgarter Ausgabe der Bild einen Skandal: "Staatstheater zeigt Stück mit nackten Brüsten" war fett an den Kiosken zu lesen. Das Blatt scheint lange nicht im Theater gewesen zu sein. Im Jahr 2019 ist mit bloßen Busen und nackten Pos auf Bühnen zu rechnen. Und wenn eine Neu-Produktion der "Sieben Todsünden" von Bertolt Brecht und Kurt Weill unter Mitwirkung der kanadischen Sängerin Peaches angekündigt ist, die mit elektronisch aufgebrezeltem Rock-Punk-New-Wave die Welt der Normalos mit feministischen Botschaften aufmischt, dazu bei ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung