Account/Login

Schrottmeiler

Fessenheim: Das lange Warten auf das Aus

Bärbel Nückles
  • So, 11. Oktober 2015, 13:11 Uhr
    Südwest

Es läuft noch immer: 2017 könnte das betriebsälteste französische Atomkraftwerk in sein 40. Jahr gehen. Die deutschen Nachbarn erwarten indes sehnlichst seine Abschaltung.

Ältester Atommeiler Frankreichs: Das KKW Fessenheim  | Foto: AFP
Ältester Atommeiler Frankreichs: Das KKW Fessenheim Foto: AFP
Wer von Deutschland aus die einspurige Rheinbrücke bei Hartheim überquert, kurz vor der Schleuse auf den Damm fährt und dann einige Meter weiterspaziert, schaut direkt auf die beiden Betonzylinder. So nah, als könnte man hinüberpaddeln und dort mal eben guten Tag sagen. Aktivisten von Greenpeace haben das im Frühjahr des Vorjahres tatsächlich getan. Sie sind auf das Gelände vorgedrungen, auf einen der beiden Zylinder geklettert und haben bewiesen, wie schlecht dieses Haus gegen Eindringlinge geschützt ist – das Atomkraftwerk Fessenheim.
So fühlen sich viele Menschen in der deutschen Nachbarschaft schon immer – einem Risiko ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar