Planung

Fessenheim: Schutzzone um Akw nach wie vor nicht ausgeweitet

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Mi, 13. November 2013 um 19:51 Uhr

Südwest

Spätestens seit Fukushima wissen Fachleute, dass die Zonen für den Katastrophenschutz um das Akw Fessenheim nicht ausreichen. An eine Ausweitung ist zwar gedacht – doch seit zwei Jahren tritt die Planung auf der Stelle.

Am Donnerstag werden in Fessenheim die Sirenen heulen, und Fahrzeuge mit Blaulicht fahren am Rhein hin und her. Aber das ist kein tatsächlicher Atomunfall, sondern nur eine große Katastrophenschutzübung. Für die Menschen besteht keine Gefahr. Was geschieht aber im Ernstfall? Spätestens seit Fukushima wissen die Fachleute, dass die bisherigen Zonen für den Katastrophenschutz nicht ausreichen. An eine Ausweitung ist zwar gedacht – doch seit zwei Jahren tritt die Planung auf der Stelle.

Der Störfall im Atomkraftwerk ist nur angenommen. Wie das Katastrophenszenario aussieht, erfahren die Teilnehmer an der Übung erst am Donnerstagmorgen. Aber eines ist gewiss: Auf deutscher Seite passiert nur in den Büros des Regierungspräsidiums, der Landratsämter der Kreise Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen, der Stadt Freiburg sowie im Landesumweltministerium etwas: Man probiert die grenzüberschreitende Kommunikation mit den französischen Nachbarn aus, die für die Übung sogar Paris zugeschaltet haben.

Experten halten Radien für zu klein
Im Ernstfall hätte es damit nicht sein Bewenden. Der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ