Account/Login

Pannenreaktor

Fessenheim wird mit mangelhaften Schweißnähten betrieben

Bärbel Nückles
  • Mi, 18. September 2019, 13:47 Uhr
    Elsass

Die Serie an Problemen mit dem Atomkraftwerk Fessenheim reißt nicht ab: Nun sind nicht vorschriftsgemäß ausgeführte Schweißnähte in zentralen Bausteinen der Anlage bekannt geworden. Der Betreiber sieht kein Sicherheitsrisiko.

Wie sicher ist Fessenheim?  | Foto: Patrick Seeger
Wie sicher ist Fessenheim? Foto: Patrick Seeger
Der französische Stromkonzern Electricité de France (EDF) hat Herstellungsmängel an sechs Reaktoren in Frankreich eingeräumt, darunter auch Reaktor 2 des Akw Fessenheim. In Frage stehen die Schweißnähte von 16 Dampferzeugern. Dies geht aus ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar