Greta Thunberg

FFF kann wieder einen Erfolg verbuchen

Albrecht Künstle

Von Albrecht Künstle (Herbolzheim)

Di, 08. September 2020

Leserbriefe

Zu: "Der Bund gibt grüne Anleihen aus", Beitrag von Rolf Obertreis (Wirtschaft, 25. August)

Greta Thunberg machte wieder einmal von sich reden, als sie der Kanzlerin ihre Aufwartung machte. FFF (Fridays for Future) kann wieder einen Erfolg verbuchen, Berlin wird die erste grüne Bundesanleihe in Höhe von vier Milliarden Euro für zehn Jahre platzieren. Die "Rendite" beträgt minus 0,51 Prozent – man erhält also am Ende weniger zurück, obwohl schon bei einer Nullverzinsung bei Fälligkeit das Geld weniger wert ist.

Und man darf durchaus auch gespannt sein, ob denn die reicher Gewordenen Thunbergs Vorbilder sind und ihre FFF-Anhänger die grüne Anleihe zeichnen werden. Albrecht Künstle, Herbolzheim