Filmabend verschoben

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. September 2021

Müllheim

Zeitzeugen-Interviews zur Nachkriegs-Ausstellung.

(BZ). Der im Begleitprogramm zur Nachkriegs-Ausstellung am Mittwoch geplante Filmabend wird wegen der ungünstigen Witterungsbedingungen auf Donnerstag, 16. September, verlegt. Statt im Museumshof findet er im Kino Central statt und beginnt bereits um 19.30 Uhr. Zusammen mit dem Müllheimer Kino zeigt das Markgräfler Museum Ausschnitte aus Zeitzeugen-Interviews, in denen die Filmemacherin Kerstin Pommerenke fünf Müllheimerinnen und Müllheimer der Jahrgänge 1925 bis 1938 zu ihren persönlichen Erinnerungen an Kindheit und Jugend in den 1940er Jahren befragt hat. Einlass ist ab 19 Uhr, keine Anmeldung erforderlich. Es gilt der 3-G-Nachweis, Kontaktdatenhinterlegung und Maskenpflicht. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.