Account/Login

Valentinstag

Filmwissenschaftler über Liebesfilme: "Liebe als Erzählung ist universal"

Stefan Ammann
  • So, 14. Februar 2021, 11:03 Uhr
    Computer & Medien

BZ-Plus Ob Herzschmerz-Romanze, Melodram oder romantische Komödie: Der Filmwissenschaftler Marcus Stiglegger erklärt, warum große Gefühle auf der Leinwand das Publikum immer wieder faszinieren.

Die Liebesgeschichte überwindet den Kl...m „Pretty Woman“ von 1990.  | Foto: American Pictorial Collection
Die Liebesgeschichte überwindet den Klassenkonflikt: Richard Gere und Julia Roberts im Film „Pretty Woman“ von 1990. Foto: American Pictorial Collection
BZ: Herr Stiglegger, Liebesfilme sind oft große Kassenschlager – wie beispielsweise "Pretty Woman" oder "Titanic". Woher kommt die Faszination für die großen Gefühle auf der Leinwand?
Stiglegger: Liebe als Erzählung ist universal. Das hat die Menschheit über Kulturen hinweg schon immer fasziniert. Das Thema ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar