First Responder vermehrt gefordert

Jörg Schimanski

Von Jörg Schimanski

Di, 16. Januar 2018

Rheinhausen

Feuerwehr Rheinhausen blickt aufs vergangene Jahr zurück / Johann Trotter geehrt.

RHEINHAUSEN. Ein Jahr mit 63 Einsätzen ließ Kommandant Thorsten Heckel bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Rheinhausen Revue passieren. "Damit lagen wir exakt auf Vorjahresniveau", sagte Heckel. Die Feuerwehr wurde zu 17 Brand- und Hilfsleistungseinsätzen alarmiert, darunter ein Trafobrand, ein Lkw-Unfall auf der Autobahn und ein vollgelaufener Keller. Die restlichen 46 Einsätze entfielen auf die First-Responder-Gruppe. Diese musste zu 33 Einsätzen in der eigenen Gemeinde und zu neun in Rust ausrücken müssen. Zweimal wurde sie von Herbolzheim angefordert, je einmal von Kenzingen und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung