Account/Login

Interview

Fische in Südbaden leiden nicht nur unter der Trockenheit

Michael Saurer
  • Mo, 29. August 2022, 19:46 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Wenn Flusspassagen austrocknen und sich die verbliebenen Pfützen immer mehr erwärmen, dann sinken die Überlebenschancen von Fischen dramatisch. Wie ordnet ein Experte den Sommer 2022 ein?

Die ausgetrocknete Dreisam bei March A...r tun sie sich im Hitzesommern schwer.  | Foto: Annika Sindlinger
Die ausgetrocknete Dreisam bei March Anfang August. Dass hier keine Fische mehr leben, erschließt sich von selbst. Doch auch an Stellen mit Wasser tun sie sich im Hitzesommern schwer. Foto: Annika Sindlinger
1/3
Der wenige Regen der vergangenen Tage half nicht viel: Die Dürre hält noch immer an und einige Flüsse sind stellenweise trockengefallen. Darunter leiden vor allem die Fische. Michael Saurer sprach mit Gerhard Bartl, dem Fischereireferenten des Regierungspräsidiums Freiburg, über die Situation und Möglichkeiten der Abhilfe.
BZ: Herr Bartl, monatelange Trockenheit – wie dramatisch ist die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar