Ringen

Florian Hassler hinterlässt bei der RG Hausen-Zell eine große Lücke

Jakob Schönhagen

Von Jakob Schönhagen

Do, 05. Dezember 2019 um 22:00 Uhr

Ringen

BZ-Plus Nach vier Jahren legt Florian Hassler sein Traineramt bei der RG Hausen-Zell zum Ende der Saison nieder. Fest steht: Der Tausendsassa wird beim Ringer-Erstligisten nur schwer zu ersetzen sein.

Dass Florian Hassler halbe Sachen macht, lässt sich kaum behaupten. Wenn man den Trainer der RG Hausen-Zell bei einem Kampf beobachtet, erblickt man einen Übungsleiter in seinem Element. Der oftmals das Beste zweier Welten verbindet: Emotionen und technisch-taktische Versessenheit. Laptop- und Mentalitätstrainer in Einem quasi. "Er ist unglaublich akribisch, gibt immer 100 Prozent", sagt Sportchef Ralf Wagner über seinen Bundesligatrainer.

Nach Abschied klingt das kaum. Und doch weiß der 39-Jährige seit einer Woche, dass er sich um einen Nachfolger für seinen Tausendsassa bemühen muss. Am vergangenen Samstag machte Florian Hassler nach dem Kampf gegen den KSV Köllerbach (9:26) publik, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ