Fördergelder für Radwege möglich

skk

Von skk

Sa, 24. Oktober 2020

Kreis Waldshut

(BZ). Der Landkreis Waldshut solle sich um Bundesmittel für den Radwegeausbau bemühen, forderte Kreisrätin Rita Schwarzelühr-Sutter im Kreistag Landrat Martin Kistler und die Verwaltung auf. Nachdem zuletzt zweimal Fördermittel aus dem Umweltministerium in den Landkreis geflossen seien, sehe sie auch auf dem Gebiet der Radwege einen Bedarf. Die SPD-Politikerin ist Bundestagsabgeordnete und Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt in Berlin. Landrat Kistler räumte ein, dass sich der Kreis Waldshut bei den Radwegen "noch verbessern" könne.