Lebensmittel-Verschenk-Aktion

Zu viele Rüpel – Hieber stoppt Foodsharing-Projekt in Schopfheim

André Hönig

Von André Hönig

Do, 28. Juni 2018 um 08:14 Uhr

Schopfheim

BZ-Plus Lebensmittel verschenken statt wegwerfen: Das war die Idee von Hieber. Nun hat der Supermarkt seine Lebensmittel-Box wieder abgebaut, weil sich zu viele Nutzer daneben benahmen.

Das Experiment Foodsharing-Box bei Hieber ist in Schopfheim nach einem Jahr "gegessen". Grund: Laut Geschäftsführer Dieter Hieber haben sich zu viele Nutzer daneben benommen: "Manche Leute haben sich aufgeführt wie die Axt im Walde." Die Boxen wurden deshalb wieder abgebaut. Hieber hält aber an der Idee fest, abgelaufene aber ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung