Formel 1 als Risikogeschäft

dpa

Von dpa

Mi, 21. Juli 2010

Motorsport

In Hockenheim selbst bleibt vom Rennen am Wochenende kaum ein Euro hängen.

HOCKENHEIM (dpa). Vom Milliarden-Geschäft Formel 1 wird auch in diesem Jahr kaum ein Euro am Hockenheimring übrig bleiben. Immerhin ist vor dem Jubiläums-Gastspiel der Königsklasse in dieser Woche die Angst vor einem finanziellen Totalschaden gebannt. "Wir sind guter Dinge, dass es uns gelingt, alle durch Verträge entstehenden Ausgaben zu decken", sagte Hockenheims Oberbürgermeister Dieter Gummer vor dem Großen Preis von Deutschland.

Viel mehr als eine "schwarze Null" darf die Ring GmbH, die zu 94 Prozent im Besitz der nordbadischen Kleinstadt ist, aber nicht erwarten. Nur die Zugeständnisse von Rechtemitvermarkter Bernie Ecclestone und ein modifizierter Vertrag bis 2018 bewahren die Streckenbetreiber vor einem weiteren Millionen-Minus. Seit 2004 hatte Hockenheim – vor 40 Jahren erstmals Gastgeber für die Formel 1 – ein wachsendes ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung