Klimawandel konkret

Forstexperten sehen den Schwarzwald in Gefahr

Juliane Kühnemund

Von Juliane Kühnemund

Fr, 17. Mai 2019 um 10:36 Uhr

Wutach

BZ-Plus Dem Wald geht es schlecht: Finanzielle Verluste für die Gemeinden scheinen dabei noch das kleinste Problem zu sein, jetzt geht es um die Rettung des Waldes. Dieses düstere Bild zeichnen Experten in Wutach.

Die Bäume leiden unter Trockenstress, die Käferpopulation nimmt zu, dem Klimawandel geschuldete Hitze- und Trockenperioden setzen nicht nur der Fichte zu, auch Tanne und Buche sind mittlerweile betroffen. Die anfallenden Holzmengen sorgen für einen Preisverfall am Markt, ein Gewinn wird aus dem Geschäft mit dem Holz in naher Zukunft kaum mehr zu erzielen sein. Diese düsteren Prognosen stammen nicht von notorischen "Schwarzmalern" sondern von Forstexperten, die dieser Entwicklung mehr oder weniger ohnmächtig gegenüberstehen.

Josef Frommherz vom Kreisforstamt und Wutachs Revierleiter Michael Eisele hatten in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Wutach ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ