Account/Login

Ausstellungen in Montpellier und Mulhouse

Frankreich entdeckt die Fotopioniere Paul Wolff und den aus Offenburg stammenden Alfred Tritschler

Ralf Burgmaier
  • Do, 15. Februar 2024, 08:00 Uhr
    Offenburg

     

BZ-Plus Im Offenburger Dr. Paul Wolff & Tritschler-Archiv freut man sich über die erste französische Ausstellung mit Arbeiten der beiden Leica-Pioniere. In Montpellier sind die Werke bis April zu sehen. Dann wandert die Ausstellung nach Mulhouse.

„Pfingstfahrt in den Odenwald&#8...r anderem in Montpellier gezeigt wird.  | Foto: Alfred Tritschler
„Pfingstfahrt in den Odenwald“ heißt diese Fotografie von 1936 des Offenburger Leica-Pioniers Alfred Tritschler, die jetzt unter anderem in Montpellier gezeigt wird. Foto: Alfred Tritschler
1/2
Im Pavillon Populaire von Montpellier, das bei freiem Eintritt bis zu drei Fotokunstausstellungen pro Jahr zeigt, werden die Werke von Wolff und Tritschler noch bis 14. April zu sehen sein. In Offenburg freut sich Thomas Sommer, Großenkel von Alfred Tritschler unbändig über diesen Erfolg. Tatsächlich werden die hochwertigen Fotografien von Wolff und seinem aus Offenburg stammenden Kompagnon ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar