Lörrach

Frau soll eine 82-jährige Hundehalterin unvermittelt angegriffen haben

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 30. Juni 2020 um 15:44 Uhr

Lörrach

Die Seniorin geht mit ihrem Hund in Lörrach spazieren. Eine andere Frau soll sie angeschrien und ihr ins Gesicht geschlagen haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Sonntag gegen 20 Uhr ging eine 82-jährige Frau im Bereich des Marktplatzes in Lörrach mit ihrem Hund spazieren. Als ihr Hund sein Geschäft verrichtet hatte, hob die Frau die Hinterlassenschaft auf. Hierbei soll sie unvermittelt von einer Frau angeschrien und mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen worden sein, heißt es im Polizeibericht.

Die Frau sei leicht an der Nase verletzt worden. Die Angreiferin soll laut Polizei etwa 30 Jahre alt gewesen sein und hellere, glatte, schulterlange Haare tragen. Sie war schwarz bekleidet und hatte einen Schal um den Arm gewickelt. Das Polizeirevier Lörrach, Tel. 07621-1760, sucht Zeugen, die die Körperverletzung beobachtet haben und/oder weitere Angaben zu der Frau machen können.