MSRT erwartet bis zu 8000 Besucher

Dieter Erggelet

Von Dieter Erggelet

Mo, 03. Juni 2019

Freiamt

In zwei Wochen beginnt in Freiamt das 4. Internationale Schlepper- und Bulldogtreffen mit Open-Air-Traktor-Kino.

FREIAMT. Das dumpfe Tuckern alter Traktoren wirkt fast schon beruhigend – und um die rustikale Technik zu bestaunen, muss nicht einmal die Motorhaube geöffnet zu werden: Zwar sind es noch knapp zwei Wochen zum 4. Internationalen Schlepper- und Bulldogtreffen des Motorsport-Racing-Teams (MSRT), die Vorfreude bei den Freiämter Traktorfreunden ist aber jetzt schon groß.

Vor zwei Jahren kamen 410 Traktoren von etwa 20, teilweise legendären Bulldog-Herstellern nach Freiamt. Eicher, Ferguson, Porsche, Kramer oder Fendt sind klangvolle Namen für Freunde historischer Feldarbeitsgeräte. Dieses Mal steht die Marke Eicher mit ihren Traktoren im Mittelpunkt. "Ist der Bauer reicher, fährt er Eicher", hieß es früher einmal.

"Beim 4. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ