Derby-Niederlage

Freiburg kämpft, verliert aber mit 1:3 gegen Stuttgart

René Kübler

Von René Kübler

So, 10. November 2013 um 19:37 Uhr

SC Freiburg

Dem SC Freiburg ist im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga der erhoffte Befreiungsschlag nicht gelungen. Im Baden-Württembergischen Derby unterlagen die ersatzgeschwächten Breisgauer dem VfB Stuttgart trotz einer deutlichen Leistungssteigerung in Halbzeit zwei mit 1:3.

Die Analyse war schlicht. Und doch hätte sie nicht prägnanter ausfallen können. "Da fehlt es überall", meinte ein desillusionierter Haupttribünenbesucher kurz vor der Pause. Die Mannschaft, die SC-Trainer Christian Streich nach zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen geblieben war, nahm deutlich sichtbar an der Partie teil. Sie mühte sich auch nach Kräften. Eine Chance hatte sie zunächst aber ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung