Ab 30 Tonnen wird Brücke gesperrt

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Sa, 28. Juli 2018

Freiburg

BZ-Plus Gundelfinger Sorge, dass "Höhe"-Bauverkehr den Ort belastet.

FREIBURG-ZÄHRINGEN / GUNDELFINGEN. Das geplante Baugebiet Höhe im Freiburger Stadtteil Zähringen beschäftigt auch die Nachbargemeinde Gundelfingen. In der Gemeinderatssitzung des Ortes äußerte Silke Eisfeld (Grüne) die Befürchtung, dass die Baustellenfahrzeuge über Gundelfingen und Wildtal fahren könnten. Hintergrund ist die marode Brücke über die Bahnlinie im Freiburger Teil der Wildtalstraße. Diese wird bald für Laster mit mehr als 30 Tonnen gesperrt. Wie der Baustellenverkehr zur "Höhe" verlaufen wird, ist noch nicht entschieden.

250 Wohnungen und eine Kindertagesstätte sollen auf der "Höhe" entstehen. Nach jahrzehntelangem Vorlauf gibt es inzwischen einen städtebaulichen Entwurf, das Bebauungsplanverfahren soll Ende nächsten Jahres abgeschlossen werden. Ab 2020 könnte dann die Erschließung beginnen und ab 2021 könnten die Bauarbeiten für die neuen Häuser starten.

Dass das Baugebiet auch Auswirkungen auf Gundelfingen haben könnte, darauf hat die Freiburger Bürgerinitiative "Plan B" aufmerksam gemacht. "Plan B" stand schon vor Jahren der Bebauung der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ