Ausstellung

Kulturaggregat zeigt Bilder voller surrealer Fantasiegestalten

Simon Langemann

Von Simon Langemann

Mo, 27. August 2018 um 10:21 Uhr

Freiburg

"Zwischenwelten" heißt die Ausstellung, die seit Samstag und bis zum 22. September im Kulturaggregat gezeigt wird. Die Künstler: Gwendolin Widmann und Paul Leger, die beide auch tätowieren.

"Das ist halt Zeug aus meinem Kopf", sagt Paul Leger. Der 30-Jährige steht vor dem "Kulturaggregat" in der Hildastraße 5, wo gerade seine erste Vernissage stattfindet, neben ihm seine Mitstreiterin Gwendolin Widmann. Unter dem Titel "Zwischenwelten" stellen die zwei Freiburger Künstler vier Wochen lang von Comics und Fantasy geprägte Illustrationen und Zeichnungen aus.

Kennengelernt haben sie sich vor ungefähr einem Jahr über Widmanns beste Freundin. Ein Glücksfall, denn nicht nur in ihrer modischen Erscheinung – ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ