Mit dem Ausbau geht es flott voran

Eva Opitz

Von Eva Opitz

Fr, 18. Dezember 2015

Freiburg

Die Adolf-Reichwein-Schule erhält bis Ende 2017 für 16,4 Millionen Euro neue Gebäudeteile für Ganztagsbetrieb und Kita-Betreuung.

WEINGARTEN. Der Spatenstich der Schülersprecher der Adolf-Reichwein-Schule (ARS) markierte am Donnerstagmorgen den Auftakt für den Ausbau zur Ganztagsschule. Der soll bis Ende 2017 abgeschlossen sein. In der Erweiterung werden unter anderem der Schulkindergarten aus dem "Haus Weingarten" und eine Kindertageseinrichtung mit zwei Gruppen untergebracht, für die noch kein Träger bestimmt wurde. Die inklusiv arbeitende Grundschule wird derzeit von 388 Schülerinnen und Schülern besucht.

Dass die Adolf-Reichwein-Schule an der Bugginger Straße eine besondere Schule mit einem außergewöhnlichen Profil ist, betonte Oberbürgermeister Dieter Salomon in seiner Begrüßungsrede vor den vielen Verantwortlichen des Neubaus sowie Weingartener Bürgern und Schülern. Dafür spräche schon allein die Sprachauswahl für muttersprachlichen Unterricht zwischen Russisch, Albanisch und Türkisch. "Das ist eine ganz große Geschichte, die der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ