BZ fragt nach

Sympathie für den Farrenstall

Thomas Jäger

Von Thomas Jäger

Mi, 10. Oktober 2012 um 15:22 Uhr

Freiburg

Waltershofen ist der zweitkleinste Freiburger Stadtteil. Vier von fünf Stadtteilbewohnern können sich Windkraftanlagen auf dem Ortsgebiet vorstellen. Wie ist das Stimmungsbild zu weiteren Quartiersthemen?

Den geplanten Umbau des alten Farrenstalls zu einem Stadtteiltreffpunkt begrüßen die Waltershofener mehrheitlich. Ein gutes Viertel der 80 Teilnehmer an der Telefonaktion "BZ fragt nach" ist sogar bereit, sich selbst mit Spenden oder Mithilfe zu beteiligen. Immerhin ein knappes Drittel spricht sich gegen das Projekt aus. Weitere Ergebnisse: Vier von fünf Stadtteilbewohnern wären damit einverstanden, auf Waltershofener Gebiet Windkraftanlagen zu installieren. Als größtes Problem sehen die Befragten fehlende Einkaufsmöglichkeiten.

Farrenstall
Für Waltershofener Verhältnisse ist der Farrenstall-Umbau ein Großprojekt. Das Gebäude im Ortskern, in dem einst Bullen (Farren) gehalten wurden und das auch schon als Milchannahmestelle, Feuerwehrgerätehaus und Standort der Tabakwaage diente, soll für mehr als ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ