Zukunft

Freiburg will eine Klimaoffensive für 120 Millionen Euro starten

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Mi, 17. November 2021 um 10:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Das Freiburger Rathaus will eine Klimaoffensive ausrufen. Mittelpunkt soll der "Zukunftsfonds Klimaschutz" sein. Ferneres Ziel ist die Einführung eines CO2-Budgets.

Für OB Martin Horn ist es sowas wie ein Paradigmenwechsel. "Wir verabschieden uns jetzt vom Möglichen hin zum Nötigen", sagte er am Dienstag, 16. November, in einem Pressegespräch. Weil es mit dem Klima Spitz auf Knopf stehe, müsse Freiburg über sich hinauswachsen und alles tun, um früh klimaneutral zu werden – trotz angespannter Haushaltslage und trotz der Tatsache, dass es nur zu einem Drittel im Einflussbereich der Stadt liege, die eigenen Klimaziele zu erreichen. Den deutlich größeren Einfluss hätten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung