Tramunfälle

2015 hat es im Freiburger Tramnetz 62 Mal gekracht

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mo, 15. Februar 2016 um 08:54 Uhr

Freiburg

Um ein Drittel sind die Tramunfälle im vergangenen Jahr gestiegen, das heißt: Im Jahr 2015 sind durchschnittlich alle sechs Tage ein Auto und eine Tram kollidiert. Die Polizei sieht Gründe vor allem im Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer.

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Straßenbahnunfälle um ein gutes Drittel gestiegen. Während in den Vorjahren die Unfallzahlen immer schwankten, stiegen sie von 45 (2014) auf 62 (2015). Die Verkehrs-AG hat dafür keine Erklärung. Sie zeigte sich bereits besorgt, dass es vor allem seit Dezember so oft gekracht hat.

Doch der Anstieg bahnte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung