Acht Millionen zu viel

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Do, 10. Juli 2008

Freiburg

Der Rechnungshof des Landes kritisiert, dass die Sanierung der Unibibliothek viel zu teuer sei.

Der baden-württembergische Rechnungshof übt scharfe Kritik an Konzept und Kosten für die Sanierung der Universitätsbibliothek. Diese hat das Finanzministerium mit 44 Millionen Euro veranschlagt. Das sind acht Millionen zu viel, sagt der Rechnungshof und empfiehlt, den aus einem Wettbewerb hervorgegangenen Siegerentwurf des Basler Architekturbüros Degelo nicht zu realisieren, sondern das Projekt neu auszuschreiben. Das Finanzministerium will jedoch am Entwurf festhalten.

Wegen der schillernden Fassade aus Glas und Aluminium wurde der Degelo-Entwurf seinerzeit als kühnster von allen gelobt. Kühn findet der Rechnungshof das Vorhaben, wenn er an die Kosten denkt. Er spricht unter anderem von einer Vernichtung vorhandener Gebäudesubstanz ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ