BZ-Interview mit Suchtberater Willi Vötter

"Angehörige fühlen sich ohnmächtig"

Sebastian Krüger

Von Sebastian Krüger

Fr, 05. Juni 2015

Freiburg

BZ-INTERVIEW:Willi Vötter von der Psychosozialen Beratungsstelle zu Veranstaltung am 11. Juni zum Umgang mit Suchtkrankheiten.

Willi Vötter leitet die Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtgefährdete und Suchtkranke der Evangelischen Stadtmission Freiburg, die er vor 26 Jahren mit aufgebaut hat. Das Angebot richtet sich an Menschen, die alkohol- oder glücksspielsüchtig sind, und an deren Angehörigen. Am Donnerstag, 11. Juni, findet im Paulussaal eine Veranstaltung statt, die sich an Betroffene und an die Angehörigen von Suchtkranken richtet. Sebastian Krüger sprach mit dem 54-jährigen Sozialarbeiter.

BZ: Herr Vötter, ab wann gilt ein Mensch als süchtig – zum Beispiel bei Spielen?
Vötter: Wenn das Glücksspiel sein Leben bestimmt. Spielsüchtige verlieren die Kontrolle, sie spielen jeden Tag, oft stundenlang, bis alles Geld weg ist. Sie sehnen sich nach der Atmosphäre in den Spielhallen, nach dem Nervenkitzel. Dabei werden sie von inneren Zwängen getrieben. Durch das Spielen bauen sie Spannungen ab. Haben sie am Monatsende kein Geld mehr, leiden sie unter Entzugserscheinungen, Schlafstörungen, Gereiztheit.
BZ: Inwiefern unterscheiden sich Spielsüchtige von Alkoholabhängigen?
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung