Wie war’s bei ...

Angela Merkel in Freiburg: Ordnungspolitik muss sein

Joachim Röderer und Sina Gesell

Von Joachim Röderer & Sina Gesell

Mi, 13. Januar 2016 um 20:52 Uhr

Freiburg

Sie hatte genau eine Stunde Zeit: Kanzlerin Angela Merkel hielt eine Festrede im Konzerthaus zu Ehren Walter Euckens. Was sie erzählt hat, wer demonstrierte und welche Zaungäste da waren.

Der Zeitplan war eng getaktet: Kurz vor 18 Uhr landete der Helikopter direkt aus Berlin kommend auf dem Freiburger Flugplatz. Dann wurde der Wagen von Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Konzerthaus eskortiert. Dort war sie sozusagen der Stargast beim Festakt zum 125. Geburtstag des Ökonomen Walter Eucken. Vor rund 1600 Zuhörern legte sie ein Bekenntnis zu den Grundsätzen der Ordnungspolitik ab.



Wer alles da war
Das Freiburger "Who is who" in annähernder Vollbesetzung – vom Erzbischof über die Bürgermeisterriege bis zu Vertretern der Wirtschaft. Und auch Marianne und Christoph ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ