Aufzüge und Bahnsteige

Stadt Freiburg gibt den Anschub für einen barrierefreien Bahnhof

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Fr, 06. April 2018 um 11:02 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Barrierefreiheit des Freiburger Hauptbahnhofs lässt zu wünschen übrig. Vielfach wurde es gefordert – jetzt sind neue Aufzüge und verbesserte Bahnsteige geplant. Realisiert werden die Pläne allerdings frühestens im Jahr 2025.

Die Barrierefreiheit des Freiburger Hauptbahnhofs lässt bisher zu wünschen übrig. Nun kommt jedoch Bewegung in den vielfach geforderten Ausbau – neue Aufzüge an allen und verbesserte Bahnsteige an drei Gleisen sind geplant. Oberbürgermeister Dieter Salomon verkündete am Mittwochabend bei einer Diskussion des Verkehrsclubs Deutschland (VCD), dass die Verwaltung noch im Frühjahr eine Vorlage zu den Planungen der Stadt und der Deutschen Bahn in den Gemeinderat einbringen will.

"Das ist ein entscheidender Schritt", ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ