Falsche Ehre

Beschlossene Sache: Drei Straßen in Freiburg heißen künftig anders

Thomas Goebel

Von Thomas Goebel

Mi, 29. November 2017 um 09:07 Uhr

Freiburg

In Freiburg werden mehrere Straßen umbenannt. Ihre alten Namensgeber hatten Hexenverbrennungen angeordnet oder mit den Nazis sympathisiert. Geehrt werden nun andere – was nicht alle Anwohner gut finden.

Mehr als ein Jahr lang haben Experten und Politiker, Bürger und Anwohner öffentlich diskutiert – jetzt sind erste Entscheidungen gefallen: Drei Freiburger Straßen werden umbenannt. Der Gemeinderat beschloss am Dienstagabend mit deutlichen Mehrheiten, dass Rennerstraße, Eckerstraße und Ludwig-Heilmeyer-Weg neue Namen bekommen.

Anwohner im Stühlinger wollten die Rennerstraße behalten
Sie sind die ersten von zwölf Straßen, deren Namensgeber eine Expertenkommission als ungeeignet für diese Ehrung eingestuft hatte. Zuvor waren vor allem gegen die vorgeschlagene Umbenennung der Rennerstraße im Stühlinger ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ