Account/Login

Boom und Krise an Schulen

Simone Höhl
  • Mo, 27. April 2015
    Freiburg

     

Während Gymnasien einen Anmelde-Rekord erleben, droht weiteren Werkrealschulen das Aus.

Zukunft ungewiss: Die Turnseeschule in der Wiehre.   | Foto: Ingo Schneider
Zukunft ungewiss: Die Turnseeschule in der Wiehre. Foto: Ingo Schneider

Die Gymnasien steuern auf einen Rekord zu: Nach den aktuellen Anmeldungen werden 63 Prozent der neuen Fünftklässler an öffentlichen Schulen Gymnasiasten sein. Während wegen dieses Höchststands Extraklassen eingerichtet werden müssen, gibt es bei Werkrealschulen einen Tiefstand: Nur noch drei sollen Fünfer aufnehmen, und bei einer davon ist es wacklig.

GYMNASIEN
Bis zum neuen Schuljahr gibt es noch Bewegung, aber der Trend ist klar: Die Werkrealschule verliert, die Realschule legt leicht zu und das Gymnasium boomt. 920 Anmeldungen liegen den Gymnasien vor, sagt Hermann Maier, Leiter des städtischen Schulamts, das derzeit mit einer Übergangsquote von 63 ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar