Eröffnung in Zähringen

Café Pausenraum ist auch veganer Imbiss, Konzertbühne und Partyraum

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Sa, 09. Mai 2015

Freiburg

Zwei Jungunternehmerinnen versuchen mit ihrem Café Pausenraum etwas Neues / Ex-Bäckerei wurde Kreativ-Gewerbepark.

ZÄHRINGEN. Am heutigen Samstag ist es soweit, das Café Pausenraum am Burgdorfer Weg in Zähringen geht offiziell an den Start. Wobei Café nicht so ganz die richtige Bezeichnung ist für das, was Lea Bartels (27) und Wiebke Gerhardt (30) dort auf die Beine stellen. Denn ihr Pausenraum ist zugleich auch eine vegane Imbissstation, ein Vereinsheim, eine Konzertbühne, eine Party-Location – kurz gesagt: ein Wohnzimmer für alle.

"Wir haben erst im Februar die Entscheidung gefällt, dass wir diese Projekt wagen wollen", berichtet Wiebke Gerhardt, die Volkswirtschaftslehre und Management studiert hat und bislang in der Solarwirtschaft tätig ist. Man habe auch einen Businessplan ausgearbeitet. "Aber angesichts unserer Pläne und Ideen mussten wir da schon mit einigen Unbekannten rechnen", erklärt die Existenzgründerin. "Es ist eben eine Mischung aus vielem", ergänzt ihre Geschäftspartnerin Lea ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ