Vogelwelt

Darum nisten Waldohreulen im Winter gern in Waltershofen

Andreas R. Braun

Von Andreas R. Braun

Do, 10. Januar 2019 um 12:58 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Nachts jagen sie, am Tag ruhen sie sich aus. Bis zu 20 Waldohreulen nisten im Winter in der Ortsmitte von Waltershofen – und das tun sie schon seit vielen Jahren.

Auch diesen Winter lässt sich wieder ein interessantes Naturphänomen beobachten, das bereits etlichen Leuten aufgefallen ist: Mitten im Ort finden sich Waldohreulen immer wieder auf bestimmten Bäumen zu einer Schlafplatzgesellschaft zusammen. Bis zu 20 Eulen waren es schon, aktuell sind es wohl weniger. Die meisten der auffälligen Vögel kommen vermutlich von weiter her und gehen nachts auf Mäusejagd, tagsüber ruhen sie sich auf den Bäumen aus.
BZ-Serie:Tiere in der Stadt
"Nach Auskunft der Anwohner gibt es die Schlafplatzgesellschaft der Waldohreulen in Waltershofen seit etwa 30 Jahren", sagt Franz Nagel aus Opfingen. Zunächst würden die Eulen im Herbst auch auf einer Birke sitzen, mit fortschreitendem ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ