Neue Beleuchtung

Das Freiburger Münster wird mit LED-Strahlern erhellt

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Mi, 14. Dezember 2011 um 20:18 Uhr

Freiburg

Advent, Advent – seit Mittwoch leuchtet das Münster sanft im Schein von 110 LED-Leuchten. Damit ist es nicht nur optimal ausgeleuchtet, sondern künftig auch ein besonders stromsparendes Gotteshaus – passend zur Green City.

Möglich wird dies durch den bundesweiten Wettbewerb "Kommunen in neuem Licht", durch den Freiburg seine Schmuckstücke des Nachts ansprechend präsentieren kann.

Es war dunkel und zugig Mittwochabend auf dem Münsterplatz, als die Premiere stattfand. Baubürgermeister Martin Haag und Dompfarrer Wolfgang Gaber waren es, die einen dicken roten Knopf drücken durften – und dann gingen die Lichter an. Es ist keine spektakuläre Beleuchtung, die da zu sehen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung