BZ-Serie Freiburger Start-Ups

Das Mondas-System verfolgt übers Internet den Zustand von Energie- und Produktionsanlagen

Ursula-Thomas Stein

Von Ursula-Thomas Stein

Di, 04. Dezember 2018

Freiburg

BZ-Plus Das Kürzel „iot“ in der Webadresse der Mondas GmbH liefert schon einen Hinweis darauf, womit das Start-up Profit machen will. Die drei Buchstaben stehen für „Internet of Things“, das Internet der Dinge. Damit hat sich Christian Neumann, einer der Gründer, schon vor Jahren befasst, bevor es zum angesagten Schlagwort für die Vernetzung von Geräten und Maschinen wurde und oft mit „Industrie 4.0“ in einem Atemzug genannt wird.

2005 trat Neumann einen Job beim Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) an und entwickelte dort anschließend gemeinsam mit dem Informatiker Christian Reetz ein Analysewerkzeug für Energie- und Produktionsanlagen. "Über die Jahre und mehrere Forschungsprojekte hat sich die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ