Richtung Original-Standplatz

Das Siegesdenkmal in Freiburg wird prominenter platziert

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 23. Juli 2015 um 10:37 Uhr

Freiburg

Muss das Siegesdenkmal in Freiburg wieder umziehen? So sieht es derzeit aus. Demnach soll die Victoria samt Sockel nach Osten gerückt werden – und damit nahe an den ursprünglichen Standort. Auch sonst verändert sich dort viel.

So jedenfalls der Vorschlag der Verwaltung. Außerdem entfällt der bestehende Kreisverkehr am südlichen Ende der Habsburgerstraße und wird in eine T-förmige Kreuzung umgewandelt. Die neue Straßenbahn-Haltestelle bekommt einen Pavillon mit Café und Freisitzfläche (Kommentar).

Für viele ist es nicht schön und schon gar nicht zeitgemäß. Aber es muss irgendwo platziert werden, das Siegesdenkmal. Das monumentale Werk eines Karlsruher Bildhauers wurde 1876 anlässlich des Ende des deutsch-französischen Krieges erstellt. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ