Debatte

Das Thema Baumverpflanzung wird in Freiburg kontrovers diskutiert

Anika Maldacker

Von Anika Maldacker

Di, 19. Juni 2018 um 19:59 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Als kürzlich Bäume auf der Volksbank-Baustelle gefällt wurden, war der Aufschrei in Freiburg groß. Wieso die Bäume nicht verpflanzen? Die Stadtverwaltung lehnt das ab. Eine Ratsfraktion nennt jedoch positive Beispiele in der Region dafür.

Als im Herbst 2017 für den Neubau der Volksbank 47 Bäume gefällt wurden, war der Aufschrei in der Stadt groß. In Leserbriefen hagelte es Kritik an der Stadtverwaltung. Daher erkundigt sich die Gemeinderatsfraktion Freiburg Lebenswert/Für Freiburg (FL/FF) bei der Freiburger Stadtverwaltung in einer Anfrage, wieso sie im Weg stehende Bäume nicht öfter verpflanzt. Denn es gebe Firmen, die das können. Die Meinungen, wie erfolgsversprechend Baumverpflanzungen sind, gehen auseinander.

Als Argumente, die für eine Verpflanzung sprächen, nennt die Fraktion FL/FF unter anderem, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ