Der lange Weg in eine "inklusive Kommune"

Anita Rüffer

Von Anita Rüffer

Mo, 15. April 2013

Freiburg

Bei einem Kongress im Konzerthaus ging’s darum, wie gleichberechtigte Teilhabe für Menschen mit Behinderung erreicht wird.

Rund 350 Menschen haben am Samstag im Konzerthaus "Wege in eine inklusive Kommune" gesucht. Zwei Jahre lang hatten "Der Paritätische" (Wohlfahrtsverband) und Partnerorganisationen aus Freiburg und den benachbarten Landkreisen den gleichnamigen Kongress vorbereitet. Rollstuhlfahrerin Anke Dallmann hat ihn mit viel Witz moderiert. Paritätische-Geschäftsführerin Pia Maria Federer erhofft sich von ihm ein "vertieftes Verständnis für Inklusion in der Region".
Schließlich sind es laut Gerd Weimer, Behindertenbeauftragter des Landes, die Kommunen, die ermöglichen müssen, was die von Deutschland im Jahr ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung