FDP und BFF

Die erste neue Koalition im Freiburger Gemeinderat steht

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 19. Juni 2019 um 09:26 Uhr

Freiburg

Zwei Liberale und ein "Bürger für Freiburg" besiegeln ihre Fraktionsgemeinschaft für den Rat: Christoph Glück, Franco Orlando und Sascha Fiek wollen liberale und progressive Themen anpacken.

Die Wahl des neuen Gemeinderats hat 16 Parteien und Gruppierungen ins Stadtparlament gebracht – so viele wie noch nie. Jetzt haben sich die ersten beiden zu einer neuen Koalition zusammengeschlossen: Die FDP, die zwei Sitze gewann, und die "Bürger für Freiburg" (BFF), die einen Vertreter ins Rathaus schicken, unterzeichneten am Dienstag den Vertrag. Die drei Stadträte erreichen zusammen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ